Willkommen auf der Website der Schule Horgen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Informationen der Schulpräsidentin


Liebe Besucherinnen und Besucher

Die Frühlingsferien, welche sich dieses Jahr wettermässig sehr variantenreich gezeigt haben, sind vorbei. Das Schuljahr dauert nur noch wenige Wochen. Das letzte Quintal wird einerseits durch das verlängerte Pfingstwochenende und andererseits durch den traditionellen, schulfreien Chilbimontag am 26. Juni unterbrochen.

Bild Schulpräsidentin Elisabeth OberholzerDie Mittelschulprüfungen sind vorbei, die Ergebnisse wurden vor den Frühlingsferien bekanntgegeben. Die Zahl der Schülerinnen und Schüler, welche nach den Sommerferien in ein Gymnasium wechseln, entspricht den Erwartungen.

Alle Jahre wieder stehen auf Ende eines Schuljahres personelle Änderungen an. Glücklicherweise ist es uns gelungen, bis heute viele der freiwerdenden Stellen bereits neu zu besetzen.

Damit am 21. August 2017 der Eintritt in die Schule oder der Übertritt in die nächste Stufe für alle Schülerinnen und Schüler sichergestellt ist, wird die Schulpflege bis anfangs Juni die Schülerzuteilungen vornehmen.

Sowohl der Neubau des Kindergartens Heubach wie auch die Sanierung des Schulhauses Horgenberg sollten wie geplant auf Ende des Schuljahres fertig sein. So dürfen die Schülerinnen und Schüler mit den Lehrpersonen nach den Sommerferien in den neuen Räumlichkeiten starten.

Mit der Abstimmung vom 21. Mai erhalten Sie liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger Gelegenheit, Ihre Stimme abzugeben zur Frage, ob mit der Einführung des Lehrplan 21 weiterhin zwei Fremdsprachen auf der Primarstufe unterrichtet werden sollen oder ob, so wie es das Initiativkomitee will, nur noch eine Fremdsprache gelernt wird. Bei Annahme der Initiative muss der Regierungsrat auf Antrag des Bildungsrates entscheiden, welche erste Fremdsprache im Kanton Zürich unterrichtet wird.

Nun wünsche ich allen einen gelungenen Rest des Schuljahres 2016 / 2017.

Ihre Schulpräsidentin
Elisabeth Oberholzer

 
 

Sitemap - alles auf einen Blick
alles